BEGLEITPROGRAMM DES 10. INTERNATIONALEN GLASKUNSTPREISES DER STADT RHEINBACH

Veranstaltungen im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“ und im Glasmuseum Rheinbach

Die Vielfalt der Farben – Aquarell für Erwachsene im Glaspavillon mit Ronny Klinz

Wir arbeiten an einem ungewöhnlichen Ort im Glaspavillon mitten in der Ausstellung des 10. Internationalen Glaskunstpreises der Stadt Rheinbach. Wir lassen uns von den bunten Glasobjekten und Farben des Glases und der freien Natur inspirieren und werden in die Geheimnisse der Skizze und der Aquarellmalerei eingeführt. Das Malen mit wasserlöslichen Farben gehört zu den ältesten Maltechniken. Keine andere Farbe hat so eine hohe Konzentration an Pigmenten wie die Aquarellfarbe. Wir werden unterschiedliche Effekte ausprobieren! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Bitte mitbringen: Wasserfarben, Aquarellblock, Pinsel, Wassergefäß, Küchenrolle (Küchenpapier). Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:     Montag, 19.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Gebühr:     30,- €

Auf die Plätze fertig – spiegeln – Sandstrahltechnik für Kinder mit Stefanie Stanke

Zaubert bei uns dekorative Spiegelkacheln. Wir gestalten in der Sandstrahltechnik eine Spiegelkachel. Damit sie etwas Farbe bekommt, benutzen wir auch Glasmalstifte. Ihr könnt den Rand des Spiegels als Rahmen gestalten oder den Spiegel als Gesamtbild. Als Werkzeuge benutzen wir Schere und Cutter. Anmeldung erforderlich.
Ort:         Glasmuseum Rheinbach
Termin:     Montag, 19.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr
Alter:         9 – 16 Jahre
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Gebühr:     14 € (einschl. Materialkosten u. Eintritt)

Glasmosaikbilder für Kinder mit Helga Feuser-Strasdas

In diesem Workshop entstehen farbenprächtige Glasmosaikbilder mit einem Lieblingsthema.
Dabei werden Kinder an den Werkstoff Glas spielerisch-kreativ herangeführt. Farbiges Glas wird auf eine klare Scheibe aus Spezialglas geklebt und im Brennofen bei 850° geschmolzen. Die fertigen Glasbilder werden mit Lochbohrungen versehen und können an einem vereinbarten Termin abgeholt werden. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:    Dienstag, 20.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:    6  – 14 Jahre
Gebühr:     18,- € (einschl. Materialkosten)

Spiel mit Farben-Aquarell für Kinder mit Ronny Klinz 

Möchtest du auch im Glaspavillon mitten in der Ausstellung des 10. Internationalen Glaskunstpreises der Stadt Rheinbach Bilder malen? Wir lassen uns von den bunten Glasobjekten und Farben des Glases und der freien Natur inspirieren und werden in die Geheimnisse der Skizze und der Aquarellmalerei eingeführt. Wir spielen mit Farben und probieren verschiedene Effekte aus. Wir lassen die Farbe auf das Papier laufen und beobachten was passiert. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:     Mittwoch, 21.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr 
Alter:         6 – 10 Jahre (mind. 6 – max. 12 Kinder)
Gebühr:     15,- € (einschl. Materialkosten)

Malen unter freiem Himmel – Acrylmalerei für Kinder mit Bozena Yazdan ¬

Habt ihr so was schon gemacht? Unser Motiv ist eine Landschaft, die wir vom Glaspavillon aus sehen. Wir versuchen wie die Impressionisten, unsere Eindrücke auf die Leinwand zu bringen. Wir beobachten die Natur und merken wie schnell sich der Himmel verändert. Wir lernen, Farben zu mischen und bekommen eine Einführung in die Acrylmalerei. Bitte Schutzkleidung mitbringen. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:     Donnerstag, 22.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr 
Alter:         6 – 10 Jahre (mind. 6 – max. 12 Kinder)
Gebühr:     8,- € (einschl. Materialkosten)

Glaspavillon Rheinbach – kleine Glaskünstler und -künstlerinnen gesucht!
Workshop für Kinder mit Patricia Roßhoff-Roy

In den gläsernen Wänden des Glaspavillons sind regelmäßig Glasobjekte ausgestellt, die von Jugendlichen aus vielen Ländern Europas gestaltet wurden.
Heute kannst auch du ein „Glaskünstler“ oder eine „Glaskünstlerin“ sein, denn wir haben den großen Glaspavillon für uns alleine, um dort ein eigenes Objekt aus Glas umzugestalten.
Außerdem wird Glasmusik den Raum erfüllen und uns vielleicht zum Tanz mit einer besonderen Folie einladen. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:     Freitag, 23.08.19, 10:00 – 12:00 Uhr
Alter:         ab 5 Jahren, 10 – 15 Kinder,
Gebühr:     8,- € (einschl. Materialkosten)

Gravur für Kinder mit Angela Liane Wagner im Glaspavillon

Auf einem Teelichtglas gravieren wir nach eigenen Ideen Buchstaben oder Muster. So entsteht ein Unikatglas nach persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:     Samstag, 24.08.19, 14:00 – 16:00 Uhr
Alter:         ab 6 Jahre (mind. 6 Personen)
Gebühr:     12,- € (einschl. Materialkosten)

Gravur für Erwachsene im Glaspavillon mit Angela Liane Wagner

In einer außergewöhnlichen Atmosphäre im Glaspavillon werden wir Buchstaben oder Muster auf einem Teelichtglas eingravieren. Die Natur und auch die Glasobjekte des 10. Internationalem Glaskunstpreis werden uns dazu inspirieren. Anmeldung erforderlich.
Ort:        Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus”,    
An der Glasfachschule 4, 53359 Rheinbach
Termin:      Samstag, 31.08.19, 14:00 – 16:00 Uhr
Teilnehmer:     mind. 6
Gebühr:     19,- € (einschl. Materialkosten)

Glasskulptur
Workshop für Erwachsene mit Designer Dr. Wolfgang Schmölders

„Glas zu gestalten hat mich schon als Kind fasziniert …“
Das Schwerpunktthema Glasskulptur kann vielseitig interpretiert werden und ist auch von Anfängern zu bewältigen. Sie erhalten eine fachkundige Einführung in die älteste und zugleich jüngste aller Glastechniken: Glasverschmelzung (Glas-Fusing). Wählen Sie ihr Thema selber aus. Oder lassen Sie sich anregen bei der Arbeit in einer kreativen Atmosphäre. Werkzeuge können im Kurs entliehen oder erworben werden. Falls vorhanden, bitte mitbringen: Glasschneider, wasserlöslicher Filzschreiber, Zeichenpapier, Putztuch. Das Verschmelzen und Formen der Kursarbeiten geschieht in den Tagen nach dem Kurs. Ein Abholtermin zum Empfang der fertigen Glasarbeiten wird mit den Teilnehmenden im Kurs vereinbart. Die Anmeldung wird von Dr. Schmölders bestätigt und die Kursgebühren sind bei ihm zu bezahlen. Anmeldung erforderlich. Infos zum Glaskurs finden Sie auch unter www.glaskurs.jimdo.com.
Ort:         Glasmuseum Rheinbach
Termin:     Samstag, 21.09.19, 12:00 – 16:30 Uhr
Teilnehmer:     mind. 8 – max. 10 Personen
Gebühr:     39,- €, zzgl. Materialkosten nach Verbrauch (45,- €/kg)

Anmeldung: bis eine Woche vor dem Termin erforderlich
Glasmuseum Rheinbach · Himmeroder Wall 6 · 53359 Rheinbach
Tel. 02226 917-501 · Fax 02226 917-520
glasmuseum@stadt-rheinbach.de 
www.glasmuseum-rheinbach.de