Veranstaltungen im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“ und im Glasmuseum Rheinbach

Sommerimpressionen – Aquarell für Kinder mit Ronny Klinz
Freitag, 30.06.17, 14:30 -16:00 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Wir malen Bilder mit Sommermotiven und lernen die Geheimnisse der Aquarellmalerei kennenlernen. Anmeldung erforderlich.
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               6  – 14 Jahre
Gebühr:           15,- €


Glücksabend für Frauen mit Susann Heilmann
Freitag, 30.06.17, 18:00 – 20:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Oftmals erheben gerade Frauen den Anspruch an sich selbst, allen und allem zu 100% gerecht werden zu müssen. Dieses Perfektionismus-Streben kostet viel Kraft und kann zu Überforderung bis hin zu Burn-out führen. An diesem Abend wollen wir die Perfektionismus-Fallen aufspüren und Alternativen kennenlernen. Wir müssen und sollen nicht perfekt sein! Was benötigen Sie? Bequeme Kleidung, eine Isomatte, Kuscheldecke und Neugier. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Gebühr:           40,- € inklusive Snacks & Getränke
Anmeldung Tel. 02226 8988667 oder 0151 62313617 oder per E-Mail sh@worklifetime.de


Freundinnenglücksabend 18 plus mit Susann Heilmann
Samstag, 01.07.17, 18:00 – 20:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Hilfe, mir wächst alles über den Kopf! Du möchtest gelassen mit all Deinen Herausforderungen des Alltages umgehen? In entspannter Atmosphäre kannst Du entdecken, wie Du mit stressigen Situationen umgehen kannst. Du bekommst Strategien an die Hand, die Überlastung erst gar nicht aufkommen lässt, lernst mit negativen Emotionen besser umzugehen, Belastendes abzulegen und Dich selbst gut zu organisieren. Was benötigst Du? Bequeme Kleidung, eine Isomatte, Kuscheldecke und Neugier. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Gebühr:           18,- € inklusive Snacks und Getränke
Anmeldung per WhatsApp & Tel. 0151 623 136 17 oder per E-Mail sh@worklifetime.de


Gravur für Kinder und Jugendliche mit Angela Liane Wagner und Alexandra Wagner
Samstag, 01.07.17, 11:00 – 12:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Wie funktioniert es? Auf einem Teelichtglas gravieren wir nach eigenen Ideen Buchstaben oder Muster. So entsteht im Kurs ein Unikatglas nach persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Anmeldung erforderlich.
Teilnehmer:    mind. 8 – max. 12 Personen
Alter:               8 – 14 Jahre
Gebühr:           19,- € (Jedes weitere Glas 3,- € oder 4,- €)


Glasmosaikbilder für Kinder mit Helga Feuser-Strasdas
Samstag, 01.07.17, 14:30 – 16:00 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

In diesem Workshop entstehen farbenprächtige Glasmosaikbilder zu einem Lieblingsthema. Dabei werden Kinder an den Werkstoff Glas spielerisch-kreativ herangeführt. Farbiges Glas wird auf eine klare Scheibe aus Spezialglas geklebt und im Brennofen bei 850° geschmolzen. Die fertigen Glasbilder werden mit Lochbohrungen versehen und können am nächsten Tag abgeholt werden. Anmeldung erforderlich. 
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               6  – 14 Jahre
Gebühr:           18,- €  (einschl. Materialkosten u. Eintritt)


Vom Wert des Glases im Fluss der Zeit – Szenische Lesung für Erwachsene
mit Patricia Roßhoff-Roy, Sonntag, 02.07.17, 19:00 – 21:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Im Rahmen einer szenischen Lesung mit musikalischer Begleitung von Susanna Girasole wird ein Märchen für Erwachsene erzählt. Natürlich spielt das Glas dabei eine „tragende“ Rolle! Freuen sie sich auf eine heiter bis melancholische Erzählung im luftigen Raum des Glaspavillons, auf Wunsch auch mit einem Glas Wein! Der Eintritt ist frei. Spenden willkommen.


Auf die Plätze, fertig, spiegeln! Sandstrahlworkshop für Kinder mit Stefanie Stanke
Donnerstag, 20.07.17, 10:00 – 12:30 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Zaubert bei uns dekorative Spiegelkacheln. Wir gestalten in der Sandstrahltechnik eine Spiegelkachel. Damit sie etwas Farbe bekommt, benutzen wir auch Glasmalstifte. Ihr könnt den Rand des Spiegels als Rahmen gestalten oder den Spiegel als Gesamtbild. Anmeldung erforderlich.

Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               9 – 14 Jahre
Gebühr:           14,- € (einschl. Materialkosten u. Eintritt)


Glück und Glas – wie leicht bricht das? Internationaler Glücksworkshop für Kinder der 3. und 4. Klasse mit Susann Heilmann, Donnerstag, 27.07.17, 17:00 – 18:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Weißt Du, dass Du einmalig bist? Weißt Du, was Dich besonders macht? Weißt Du, welche Stärken in Dir stecken? Diese Fragen beantworten zu können ist sehr wichtig. Denn manchmal gibt es im Leben stürmische Zeiten und wenn Du ein gesundes Selbstvertrauen hast, dann bist Du weniger zerbrechlich. Informationen für Eltern: Glückliche Kinder sind selbstbewusster und widerstandsfähiger. Kinder brauchen Raum für Persönlichkeitsentwicklung und kreatives Schaffen. Auf diese Weise können sie gestärkt Herausforderungen begegnen. Der Workshop unterstützt spielerisch auf Basis des „Förderkonzeptes Glück“ Kinder dabei, Ihre Potentiale zu entfalten und sich kreativ auszudrücken.

Gebühr:           7,- € inklusive Snacks
Anmeldung bis zum 20.07.17: Tel. 02226 8988667 u. 0151 62313617 oder per E-Mail sh@worklifetime.de


Gravur für Kinder und Jugendliche mit Angela Liane Wagner
Samstag, 19.08.17, 14:00 – 15:30 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Wie funktioniert es? Auf einem Teelichtglas gravieren wir nach eigenen Ideen Buchstaben oder Muster. So entsteht im Kurs ein Unikatglas nach persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Anmeldung erforderlich.
Teilnehmer:    mind. 8 – max. 12 Personen
Alter:               8 – 14 Jahre
Gebühr:           19,- €  (einschl. Materialkosten u. Eintritt, jedes weitere Glas 3,- € oder 4,- €)


Glasmosaikbilder für Kinder mit Helga Feuser-Strasdas
Dienstag, 22.08.17, 10:00 – 12:00 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

In diesem Workshop entstehen farbenprächtige Glasmosaikbilder zu einem Lieblingsthema. Dabei werden Kinder an den Werkstoff Glas spielerisch-kreativ herangeführt. Farbiges Glas wird auf eine klare Scheibe aus Spezialglas geklebt und im Brennofen bei 850° geschmolzen. Die fertigen Glasbilder werden mit Lochbohrungen versehen und können am nächsten Tag abgeholt werden. Bitte in den Sommermonaten darauf achten, dass Kinder feste Schuhe anziehen. Anmeldung erforderlich. 
Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               6  – 14 Jahre
Gebühr:           18,- €  (einschl. Materialkosten u. Eintritt)


Spiel mit Farben – Aquarell für Kinder mit Ronny Klinz
Mittwoch, 23.08.17, 10:00 – 12:00 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Wir werden die Geheimnisse der Aquarellmalerei kennenlernen und malen Bilder in dieser Technik. Anmeldung erforderlich

Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               6  – 14 Jahre
Gebühr:           15,- €


Vom Altglas zur Vase – Sandstrahlworkshop für Kinder mit Stefanie Stanke
Donnerstag, 24.08.17, 10:00 – 12:00 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Bringt eine eckige, gründlich gesäuberte Altglasflasche mit, von der auch alle Metall- und Kunststoffteile entfernt wurden. Mit Hilfe der Sandstrahltechnik verwandeln wir sie zu einer Designervase. Wir arbeiten mit Klebefolie und Cutter. Anmeldung erforderlich.

Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               9 – 16 Jahre
Gebühr:           11,- €  (einschl. Materialkosten u. Eintritt)


Impressionen aus den Ferien – Gestaltung eines Glastellers mit Bozena Yazdan
Freitag, 25.08.17, 10:00 – 12:00 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Wie sehen Glasteller in der Sammlung des Glasmuseums Rheinbach aus? Was für Form haben sie und wie wurden sie veredelt? In der Führung erfahren wir, wie Glas entsteht und verarbeitet wird. Wir beschäftigen uns mit Komposition im Kreis und gestalten einen Glasteller mit Glasmalfarben. Die leuchtenden Sommerfarben, Erinnerungen aus den Ferien, unsere Gefühle und Fantasien werden wir diesmal auf einem Glasteller wiedergeben. Bitte Schutzkleidung mitbringen. Anmeldung erforderlich.

Teilnehmer:    mind. 6 – max. 12 Personen
Alter:               6 – 14 Jahre
Gebühr:           8,- €  (einschl. Materialkosten u. Eintritt)


Wie der weiße Vogel zum Regenbogenvogel wurde – Szenische Lesung für Kinder mit Patricia Roßhoff-Roy, Sonntag, 27.08.17, 15:00 – 16:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Die Geschichte erzählt vom Flüstern des Mondlichts und vom Flug des weißen Vogels über das Gebirge. Auf seiner Reise trifft er im  Rot- und Blauland auf ungewöhnliche Bewohner. Schließlich wird das Geheimnis seiner Verwandlung in den Regenbogenvogel gelüftet. Während dieser Lesung werden die Kinder aktiv in die Handlung miteinbezogen und zum Mitmachen aufgefordert.

Im Anschluss können sich die Kinder mit ihren Eltern im Glasmuseum auf eine Entdeckungsreise begeben, um auch dort den „Regenbogenvogel“ der Künstlerin Katja Schetting zu suchen. Anmeldung erforderlich.

Teilnehmer:    mind. 8 – max. 16
Alter:               6 10 Jahre, interessierte ältere Kinder sind auch herzlich willkommen!
Gebühr:           6,- €


Meine Sicht – Workshop für Erwachsene mit Patricia Roßhoff-Roy
Mittwoch, 30.08.17, 10:00 – 11:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Ein Kunstwerk erleben? Welche Geschichte erzählt es mir?  Wozu regt es mich an?
Bevor die  Ausstellung des 9. Internationalen Glaskunstpreis der Stadt Rheinbach im September endet, sollen in diesem Workshop die Kunstwerke noch einmal auf andere Art und Weise  erlebt werden.  Durch verschiedene kreative Methoden wird es den Teilnehmern ermöglicht, einen individuellen Zugang zu den Werken zu finden. Dabei können Klang, Bewegung, Farbe, Wort und das Werk miteinander in Beziehung gesetzt werden. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Teilnehmer, die ein Instrument spielen, können dieses sehr gerne mitbringen! Anmeldung erforderlich.

Teilnehmer:    mind. 8 – max.  15 Personen
Gebühr:           8,- €


Meine Sicht – Workshop für Schüler der Glasfachschule mit Patricia Roßhoff-Roy
Donnerstag, 31.08.17, ab 10:00 Uhr (Uhrzeit nach Vereinbarung), im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Ein Kunstwerk erleben? Welche Geschichte erzählt es mir?  Wozu regt es mich an?

Bevor die  Ausstellung des 9. Internationalen Glaskunstpreis der Stadt Rheinbach im September endet, sollen in diesem Workshop die Kunstwerke noch einmal auf andere Art und Weise  erlebt werden.  Durch verschiedene kreative Methoden wird es den Teilnehmern ermöglicht, einen individuellen Zugang zu den Werken zu finden. Dabei können Klang, Bewegung, Farbe, Wort und das Werk miteinander in Beziehung gesetzt werden. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Teilnehmer, die ein Instrument spielen, können dieses sehr gerne mitbringen! Anmeldung erforderlich.

Dauer: 1,5 Stunden, für Schüler kostenlos, Termine nach Vereinbarung


Netzwerken zum Glück – Workshop für Erwachsene mit Susann Heilmann und Carola Laun
Donnerstag, 31.08.17, ab 18:00 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“, An der Glasfachschule 4

Jeder benötigt ein berufliches und privates Netzwerk. Beziehungen zu Freunden, Kollegen und neuen Kontakten benötigen Pflege und vom gezielten Aufbau eines Netzwerkes kann man Jahre und Jahrzehnte profitieren. In einer Talkrunde mit Netzwerk-Experten aus ganz unterschiedlichen Bereichen sowie in verschiedenen kleinen Diskussionsrunden kann jeder nicht nur sein eigenes Netzwerk erweitern sondern persönliche Networking-Strategien entwickeln. Bei Wein und Snacks wird genetworked und jeder hat die Gelegenheit, interessante Menschen kennen zu lernen. Vor allem aber gibt der Abend Anregungen, wie jede und jeder sein eigenes Netzwerk auf- und ausbauen kann – und wie glücklich es machen kann, nicht nur auf Beziehungen zu schielen, sondern selbst Wissen und Unterstützung weiter zu geben.
Gebühr:           10,- €

Anmeldung:    Tel. 02226 8988667 oder per Email an: netzwerken@worklifetime.de


Glas und Farbe Einführung in die Glasverschmelzung

Workshop für Erwachsene mit Designer Dr. Wolfgang Schmölders
Samstag, 09.09.2017, 12:00 – 16:30 Uhr, im Glasmuseum Rheinbach

Im Glaskurs erleben Sie kreatives Arbeiten mit Glas. Sie erhalten eine fachkundige Einführung in die älteste und zugleich jüngste aller Glastechniken: Glasverschmelzung (Glas-Fusing). Anfänger sind stets willkommen. Lernen Sie das Glas von seiner farbigsten Seite kennen. Vom Modeschmuck über Gebrauchsglas bis zu Fensterbild und Glasskulptur reichen die angebotenen Themen. Wählen Sie ihr Thema selber aus oder lassen Sie sich anregen bei der Arbeit in einer kreativen Gruppe. Werkzeuge können im Kurs entliehen oder erworben werden. Falls vorhanden, bitte mitbringen: Glasschneider, wasserlöslicher Filzschreiber, Zeichenpapier, Putztuch. Abholtermin zum Empfang der fertigen Glasarbeiten nach Vereinbarung. Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung von Dr. Schmölders. Die Kursgebühren sind bei H. Dr. Schmölders zu bezahlen.

Leitung:           Dr. Wolfgang Schmölders
Teilnehmer:    mind. 8 – max. 10 Personen
Gebühr:           39,- €, zzgl. Materialkosten nach Verbrauch (42,- €/kg)


Textprobe
Montag, 18.09.17, 19:30 Uhr, im Glaspavillon „Hans-Schmitz-Haus“,
An der Glasfachschule 4

Die TextProbe ist Rheinbachs talentierte Literaturbühne für Menschen, die gerne schreiben und ihre Texte vor einem aufmerksamen Publikum vorlesen möchten. Von Gedichten, Kurzgeschichten über Romanfragmente, Slam-Poetry, Essays und Liedern ist alles erlaubt. Moderation: Gerd Engel. Veranstalter: Rheinbach liest e.V. mit der Öffentlichen Bücherei St. Martin und der Buchhandlung Kayser.

Anmeldung: bis eine Woche vor dem Termin erforderlich

Glasmuseum Rheinbach · Himmeroder Wall 6 · 53359 Rheinbach

Tel. 02226 917-501 · Fax 02226 917-­­520 ·
glasmuseum@stadt-rheinbach.de

www.glasmuseum-rheinbach.de
Änderungen  und Ergänzungen  vorbehalten.

Print Friendly, PDF & Email